Schnarchen & Schlafapnoe: Anti-Schnarch-Produkte gegen Schnarchen und obstruktive Schlafapnoe
Frauenheilkunde & Geburtshilfe: Behandlung schwangerschaftsbezogener Beschwerden, Behandlung der Belastungsinkontinenz sowie Verhütung mit Kupferspiralen.

Im Bereich der Schlafmedizin setzen wir unseren Fokus auf die Entwicklung von Anti-Schnarch-Schienen (Unterkieferprotrusionsschienen), Rückenlageverhinderern und Nasenflügelspreizern zur Behandlung des Schnarchens und obstruktiven Schlafapnoe-Syndroms (OSAS).

Im Bereich der Frauenheilkunde & Geburtshilfe liegt unser Schwerpunkt in der Behandlung schwangerschaftsbezogener Beschwerden im Rücken-, Beckenboden- und Dammbereich, der Behandlung der Belastungsinkontinenz sowie der Verhütung mit Kupferspiralen.

WILLKOMMEN BEI TOMED

Herzlich willkommen bei Tomed, in der modernen Medizintechnik.
Unser familiengeführtes Unternehmen wurde ursprünglich 1997 in Bensheim gegründet. Der offizielle Firmensitz ist mittlerweile die rheinische Metropole Köln, mit Produktionsstätten an mehreren Standorten in Deutschland. Viele unserer Produkte aus den Bereichen Schlafmedizin und Frauenheilkunde mit Geburtshilfe sind inzwischen auf fünf Kontinenten erhältlich.

SomnoGuard® SPX Unterkieferprotrusionsschiene gegen Schnarchen und Schlafapnoe

SomnoGuard® SPX

eine neue Generation von Unterkiefer-Protrusionsschienen

Die vorgefertigte SomnoGuard® SPX Schiene gegen Schnarchen und obstruktive Schlafapnoe ist unsere neueste Entwicklung im Bereich der thermoplastischen Anti-Schnarch-Schienen. SomnoGuard® SPX ist im Vergleich zu anderen vorgefertigten Schienen viel kleiner und bietet aufgrund des reduzierten thermoplastischen Materials einen hohen Tragekomfort.

 

Voraussichtlich erhältlich ab April 2017

Dr. med. Fahri Yildiz: Hals-Nasen-Ohrenarzt und Experte auf den Gebieten Schnarchen und obstruktive Schlafapnoe

Dr. med. Fahri Yildiz

HNO-Facharzt und Entwickler

Meine fast 30-jährige Erfahrung als HNO-Arzt auf dem Gebiet der Diagnose und Therapie von Schnarchen und obstruktiver Schlafapnoe nutze ich nun, um eine neue Generation von vorgefertigten Unterkiefer-Protrusionsschienen zu entwickeln.