SomnoGuard® SPX

SomnoGuard® SPX Anti-Schnarch-Schiene

gegen Schnarchen und nächtliche Atemaussetzer

 

Vorteile

  • Thermoplastisches Material mit Formgedächtnis-Eigenschaft
  • Hoher Tragekomfort dank zierlichem Design
  • Veränderbare Schalenbreite zur Anpassung an jede Kiefergröße
  • Millimetergenaue, stufenlose Vorschubeinstellung
  • Mundatmung und Mundöffnung möglich
  • Eignung auch bei zurückstehendem Unterkiefer

 

Was ist SomnoGuard® SPX?

Die zweiteilige Unterkiefervorschubschiene (sog. Unterkieferprotrusionsschiene) SomnoGuard® SPX ist die neueste Entwicklung im Bereich der vorgefertigten SomnoGuard® Schienen. Die zwei Kieferschalen bestehen jeweils aus einer stabilen und sehr schmalen Außenschale sowie einem vorgeformten thermoplastischen Material. Nach kurzem Erhitzen der Schalen im heißen Wasserbad wird das thermoplastische Material weich und lässt sich dann an die beiden Zahnreihen anpassen. Nach anschließender Kühlung im kalten Wasser erhärtet das Material wieder und behält daraufhin seine neue Form bei.
 
Ein spezieller Schlitz-Mechanismus in der vorderen Schienenmitte erlaubt die Veränderung der Schalenbreite. Durch leichtes Zusammendrücken bzw. Auseinanderziehen der Schalen können diese nach Erhitzen im Wasserbad an unterschiedliche Kiefergrößen angepasst werden.
 
Dank der Formgedächtnis-Eigenschaft nähert sich das thermoplastische Material bei erneutem Erhitzen seiner Ursprungsform an, sodass die Anpassung der Schalen bei nicht optimalem Sitz problemlos wiederholt werden kann.
 
Die zweiteilige Schiene umschließt überwiegend die unempfindlicheren hinteren Zähne und die Vorderzähne nur von der Frontseite, sodass weniger Druck auf das Gebiss ausgeübt wird. Sie erlaubt die Mundatmung und auch begrenzt die Mundöffnung.
 

 

Die Anpassung dauert nur ca. 15 Minuten

(Bitte beachten Sie zusätzlich die Gebrauchsanleitung)
1. Erhitzen Sie die Schalen ca. 20 Sekunden im heißen Wasserbad.
2. Beißen Sie in das weiche thermoplastische Material ein. Es formt sich entsprechend der Zähne und hinterlässt eine Zahnimpression.
3. Kühlen Sie die Schalen im kalten Wasser, damit das Material erhärtet.
4. Verbinden Sie die Schalen mit Hilfe der zwei seitlichen Verbinder.
5. Durch Drehen der Schrauben in der Mitte der Verbinder lässt sich der Unterkiefervorschub stufenlos einstellen.
 

Wie wird SomnoGuard® SPX eingestellt?

Zwei Verbinder gleicher Länge verbinden die Ober- und Unterkieferschale seitlich miteinander. Durch Drehen der Schrauben, die sich jeweils in der Mitte der beiden Verbinder befinden, wird der Unterkiefervorschub stufenlos und millimetergenau vorgenommen. Abhängig vom Ausmaß des eingestellten Unterkiefervorschubs sind die oberen Atemwege weiter geöffnet. Schnarchen und Atemaussetzer können so reduziert werden.
 

Für wen ist SomnoGuard® SPX geeignet?

SomnoGuard® SPX ist bei jeder Kiefergröße geeignet, auch bei zurückstehendem Unterkiefer (Retrognathie).
 
Zum Online-Shop