VagiFit® Vaginalkonen

VagiFit® Vaginalkonen

Therapieoption zur Behandlung der Belastungsinkontinenz und zum Training der Beckenbodenmuskulatur

 

Hintergrund

Der Beckenboden, der bindegewebig-muskulöse Boden der Beckenhöhle, stützt die Lage der Bauch- und Beckenorgane wie Harnblase, Darm, Gebärmutter, Eierstock und Scheide bei der Frau sowie Prostata beim Mann. Zu seinen Funktionen zählt die Unterstützung beim Verschluss von After und Harnröhre.
 
beckenboden_vaginalkonen
Bei Frauen wird der Beckenboden hauptsächlich durch viele Schwangerschaften und Entbindungen infolge der Muskelüberdehnung geschwächt. Die Wechseljahre der Frau gehen mit einer starken Veränderung des Hormonhaushaltes einher, wodurch die Muskulatur des Beckenbodens ihre Flexibilität verlieren kann. Schließlich kann es auch durch körperliche Bewegung, z.B. beim Sport, Spielen von Blasinstrumenten u.a. zu einer Überdehnung und somit Schwächung der Beckenbodenmuskulatur kommen. Diese manifestiert sich z.B. in den Krankheitsbildern Belastungsinkontinenz (früher Stressinkontinenz oder Stress-Harninkontinenz), überaktive Blase (früher Dranginkontinenz), Uterus-Deszensus (Absinken eines Organs, wie z.B. des Uterus, infolge einer Bindegewebsschwäche) bis Prolaps (Heraustreten eines inneren Organs oder eines seiner Teile aus einer natürlichen Körperöffnung) und Stuhlinkontinenz.
 
Die Belastungsinkontinenz definiert den unwillkürlichen Harnverlust unter körperlicher Belastung wie Husten, Niesen, Laufen, Treppensteigen, Lachen usw. Betroffene sind zumeist Frauen während der Wechseljahre und solche, die ein oder mehrere Kinder geboren haben. In Absprache mit Ihrem Arzt ist das gezielte Kontraktionstraining mit den VagiFit® Vaginalkonen eine effektive nicht-operative Therapieoption zur Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur.
 

Produktprofil

Unsere VagiFit® Vaginalkonen werden unter Berücksichtigung strenger Qualitätsnormen in Deutschland produziert. Das VagiFit-Set (Pharmazentralnummer/PZN: 11181737) besteht aus einem Set mit 5 wiederverwendbaren, tamponförmigen Konen von identischer Größe, aber unterschiedlichem Gewicht und unterschiedlicher Farbe. Der leichteste Konus (dunkelgrün) wiegt 20 g, der schwerste (weiß) 68 g.
 
Made in Germany Button
 
Der Gebrauch ist vorgesehen für das gezielte Beckenbodentraining, nach seinem Erfinder Arnold H. Kegel (Urologe, 1894–1981) auch Kegelübungen genannt. Werden die Konen in die Scheide eingeführt, ist es für den Beckenboden erforderlich, dass sich die Muskeln um den Konus herum zusammenziehen, damit dieser nicht aus der Scheide herausfällt.
 

Anwendungsbereiche

  • Behandlung der Belastungsinkontinenz (Stressinkontinenz). Die Behandlung ist empfehlenswert auch bereits bei geringer Krankheitsausprägung.
  • Stärkung der Beckenbodenmuskulatur nach Entbindungen mit Trainingsbeginn nach Abklingen des Wochenflusses, ferner während der Wechseljahre infolge Rückbildung der Muskulatur.
  • Als unterstützende Maßnahme vor und nach Operationen, z.B. a) um eine erforderliche Operation hinauszuzögern, b) um das Operationsergebnis auch längerfristig zu sichern und einen Organvorfall zu verhindern.
  • Zum Testen der noch vorhanden Kraft der Beckenbodenmuskulatur.

Beckenboden
 
Die VagiFit® Vaginalkonen ergänzen sinnvoll die Kegelübungen zur Kräftigung des Beckenbodens.
 

Nutzen

  • Das Training mit den Konen ist leicht erlernbar
  • Die Übungen mit nur 2x 15 Minuten täglich sind leicht zuhause in den Tagesablauf integrierbar
  • Hoher therapeutische Erfolgsraten bereits nach wenigen Wochen kontinuierlichen Trainings.
  • Konustraining nach der Geburt beugt Deszensus und Inkontinenzproblemen vor und hilft, Operationen zu vermeiden

 

Verordnungshinweise

VagiFit® Vaginalkonen sind unter der Positionsnummer 15.25.19.0026 im Hilfsmittelverzeichnis der Spitzenverbände der deutschen Krankenkassen gelistet. Bei ärztlicher Verordnung – auf dem Rezept muss die Diagnose vermerkt sein – übernehmen die Krankenkassen die Kosten der Anschaffung. Im Downloadbereich finden Sie ein Kassenantragsformular, das vom Arzt ausgefüllt und bei der Krankenkasse eingereicht werden kann.
 

Fördermitgliedschaft

TOMED ist Fördermitglied der AG BeckenBodenGesundheit e.V. Weitere Infos über die Arbeitsgemeinschaft finden Sie unter: www.ag-bbg.de.
Logo AG BeckenBodenGesundheit e.V.
 
Zum Online-Shop