Veräußerung von TOMED an ASF medical GmbH

Frankfurt am Main (ots) – Deutsche Mittelstandsfinanz hat die TOMED Dr. Toussaint GmbH, Bensheim, als exklusiver Finanzberater bei der Veräußerung an die ASF medical GmbH, Köln, beraten.
 
Die Tomed Dr. Toussaint GmbH ist ein medizintechnisches Unternehmen mit Produktschwerpunkten in den Bereichen Schlafmedizin sowie Frauenheilkunde & Geburtshilfe. Die TOMED hat seit Mitte 1997 ein beeindruckendes internationales Patent- und Markenportfolio sowie Schutzrechte entwickelt und vermarktet. Insbesondere die eigenentwickelten Unterkieferprotrusionsschienen, die auch zur Behandlung leichter bis mittelschwerer Formen der Schlafapnoe eingesetzt werden, vertreibt das Unternehmen inzwischen auf allen fünf Kontinenten.
 
ASF medical GmbH ist ein familiengeführtes Handels- und Vertriebsunternehmen im Gesundheitswesen mit Sitz in Köln. Als Vertriebspartner in- und ausländischer Hersteller vertreibt das Unternehmen sowohl in Deutschland als auch im Ausland medizinische Produkte namhafter Hersteller, insbesondere aus den Bereichen Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Schlafmedizin. Der Produktschwerpunkt liegt auf der Behandlung des Schnarchens (Rhonchopathie) und Schlafapnoe-Syndroms.
 
Der Geschäftsführende Gesellschafter von TOMED, Dr. Winfried Toussaint, stellt fest: „Wir freuen uns, dass mit Hilfe der Deutschen Mittelstandsfinanz mit ASF medical GmbH genau der richtige Partner für die Weiterentwicklung der TOMED gefunden werden konnte und zugleich die Unternehmensnachfolge gelungen ist. ASF verfügt über die erforderlichen Branchenkenntnisse und Marktexpertise. Dies ermöglicht es der TOMED, von der Marktposition der ASF und den umfangreichen Wachstumsperspektiven der Schlafmedizin zu profitieren“. Herr Dr. Toussaint wird die weitere Entwicklung der TOMED als Berater auch in Zukunft weiter begleiten.
 
Die Geschäftsführerinnen der ASF, Frau Aylin Yildiz und Frau Suzan Yildiz, freuen sich darauf, die vorhandenen Erfolgspotenziale der TOMED gemeinsam mit Herrn Dr. Toussaint weiter zu realisieren: „Mit TOMED haben wir ein Unternehmen gefunden, dass es uns ermöglicht, unseren Kunden in Zukunft noch besser als bisher Lösungen für die Behandlung des Schnarchens und des Schlafapnoe-Syndroms anzubieten. TOMED zeichnet sich besonders durch das eigenentwickelte und in vielen internationalen Märkten geschützte Produktportfolio an Unterkieferprotrusionschienen aus, von deren Qualität und deren Preis-Leistungs-Verhältnis wir überzeugt sind.“
 
Deutsche Mittelstandsfinanz ist ein unabhängiges Beratungsunternehmen, das auf Fragen rund um den Kauf und Verkauf von mittelständischen Unternehmen und die Unternehmensfinanzierung spezialisiert ist. Seitens der Deutschen Mittelstandsfinanz wurde die Transaktion TOMED durch Stefan Lorenz und Dr. Patrick Schmidl betreut.
 
Pressekontakt: Deutsche Mittelstandsfinanz GmbH
 
Quelle: http://www.presseportal.de/pm/110326/3126949

Date